Ein wichtiger Karriereschritt

Die Formel-3 ist, zusammen mit der Formel 1, eine der erfolgreichsten Formel-Rennserien der Welt. Bereits seit 1975 wird die Formel-3 in Deutschland ununterbrochen ausgetragen.

Die Formel-3 ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg an die Spitze des Motorsports. Dies liegt nicht zuletzt an der artverwandten Bauweise zur Formel-1 sondern auch vor allem an den umfangreichen Möglichkeiten der Datenanalyse, an der sowohl in der Formel-3 als auch in der Formel-1 kein Weg vorbeiführt.

Technische Daten

Motoren: Hubkolbenmotoren, max. 4 Zylinder, Airrestriktor (Luftmengenbegrenzer) 26 mm Durchmesser.
Hubraum: max. 2.000 cm3
Reifen: Yokohama, Reifengröße: 200/50VR13 vorne, 240/45VR13 hinten.
Reifenlimitierung: 2 Satz Sliks pro Wochenende, Regenreifen nicht limitiert.
Einschränkung: keine thermische, chemische oder mechanische Behandlung erlaubt.
Räder: ATS Aluminiumrad VA 9×13, HA 10,5×13.
Mindestgewicht: 550 kg, Fahrzeug inkl. aller Flüssigkeiten und Fahrer.
Kraftstoff: Einheitskraftstoff Shell Super plus bleifrei.
Einschränkung: kein Nachtanken während Training und Rennen.
Monocoque: Kohlefaser (Carbon) in Sandwich-Bauweise, zwei Überrollstrukturen, Stufenboden.
Telemetrie: nicht erlaubt.
Datenaufzeichnung: erlaubt.
Getriebe: max. 6-Gang-Getriebe sequenziell.
Katalysator: Schalldämpfer und Katalysator.

Rennkalender 2013

26.-28.04. Oschersleben
10.-12.05. Spa-Francorchamps (BE)
17.-19.05. Nürburgring (24h-Rennen)
07.-09.06. Sachsenring
14.-16.06. Lausitzring (DTM)
02.-04.08. Nürburgring
30.08.-01.09. Lausitzring
13.-15.09. Oschersleben
27.-29.09. Hockenheimring